Ist Migräne heilbar?

Migräne kann zwar chronisch verlaufen, ist aber grundsätzlich keine unheilbare Krankheit. Obwohl viele Betroffene in regelmäßigen Abständen Migräneanfälle erleiden, tritt der Migränekopfschmerz bei wieder anderen auch nur einmalig auf. Entscheidend für den Verlauf der Erkrankung sind daher die Ursachen, die Auslöser und die entsprechende Behandlung.

Eine Migräne, die zum Beispiel auf zu viel Stress basiert, ist eher zu therapieren und vollständig zu heilen als eine Migräne, deren Ursache völlig unklar ist. Zur genauen Erkundung der auslösenden Faktoren empfiehlt es sich daher, ein Schmerz- oder Migräne-Tagebuch zu schreiben, in dem Datum, Uhrzeit, Umgebung und beeinflussende Faktoren des Migräneanfalls vermerkt werden.

Letzte Aktualisierung: 26.09.2014